Produktfamilie

HAL® 4xy

Vorkonfiguriertes Linear-Hall-Effekt-Sensor-IC in CMOS-Technologie

Kurzbeschreibung

Hinweis: Die HAL 4xy Sensor-Familie wird nicht für Neuentwicklungen empfohlen.

Die HAL 4xy Familie besteht aus Hall-Sensoren, die ein temperaturkompensiertes Hall-Element mit getakteter Offset Kompensation, zwei lineare Ausgangsstufen und Schutzschaltungen besitzen.

Die Ausgangsspannung ist proportional zur magnetischen Flussdichte durch das Hall-Element. Die getaktete Offsetkompensierung führt zu stabilen magnetischen Kennwerten über Spannung und Temperatur.

Die HAL 4x1 Familie kann für Magnetfeldmessungen, Strommessungen und Erkennung von mechanischer Bewegung eingesetzt werden. Genaue Winkel- oder Entfernungsmessungen können ebenso durchgeführt werden. Der Sensor ist sehr robust und kann selbst unter elektrisch und mechanisch ungünstigen Bedingungen eingesetzt werden.

Die Sensoren sind für Anwendungen im Automobil und in der Industrie bestimmt und werden im Sperrschichttemperaturbereich von –40 °C bis 170 °C betrieben (HAL 401) / –40 °C bis 100 °C (HAL 411) und sind im SMD-Gehäuse SOT89B erhältlich.

 

Blockdiagramm – Systemarchitektur

https://www.micronas.tdk.com/sites/default/files/svg/block_hal401.svgHAL 4xy
https://www.micronas.tdk.com/sites/default/files/fallback/1500px_block_hal401.gifHAL 4xy

Alle Produkte aus dieser Familie

HAL 401

Gehäuse: SOT89
Bestellnr.: HAL 401SF-K
Ausgangsformat: Analog Differential, 4-Wire
Temp. Bereich: -40°C - 140°C
Magn. Bereich [mT] : -50 - 50

HAL 401

Gehäuse: SOT89
Bestellnr.: HAL 401SF-A
Ausgangsformat: Analog Differential, 4-Wire
Temp. Bereich: -40°C - 170°C
Magn. Bereich [mT] : -50 - 50

HAL 411

Gehäuse: SOT89
Bestellnr.: HAL 411SF-E
Ausgangsformat: Analog Differential, 4-Wire
Temp. Bereich: -40°C - 100°C
Magn. Bereich [mT] : -50 - 50