Magnetfeldsensoren

TDK kündigt ASIL-B Upgrade der Hall-Schalter-Familie HAL 15xy an

05. April 2022 - Trade News - PR2202

  • ISO 26262-konforme HAL 15xy Hall-Schalter-Familie
  • Erhältlich in zwei verschiedenen Gehäusevarianten; zur Oberflächenmontage (SOT23) oder bedrahtet (TO92-UA) mit unterschiedlichen Anschluss-Pins
  • Hohe Robustheit und Sicherheit

5. April 2022

Die TDK Corporation hat ihre Micronas Hall-Effekt-Schalter-Familie HAL 15xy für Automobil- und Industrieanwendungen hinsichtlich Funktionaler Sicherheit neu qualifiziert. Alle Mitglieder der HAL 15xy-Familie sind jetzt gemäß dem ISO 26262 Standard als SEooC (Safety Element out of Context) ASIL B-ready definiert. Module, die mit dem HAL 15xy ausgestattet sind, können nun höhere Sicherheitskriterien in Automobilanwendungen erfüllen, wie z.B. bei der Erfassung des Bremsflüssigkeitsniveaus, bei der Gurtschlossüberwachung und als Bremslichtschalter.* Die Produktion der HAL 15xy-Familie läuft bereits; Muster sind jederzeit erhältlich.

Der nach AEC-Q100 qualifizierte HAL 15xy bietet zahlreiche Diagnosefunktionen, die den Einsatz in ASIL A- und ASIL B-klassifizierten Automobilanwendungen ermöglichen. Für noch strengere Sicherheitsanforderungen verfügt der HAL 15xy über einen zusätzlichen, einzigartigen Selbsttest bei Inbetriebnahme. Kunden können einen vollständigen Funktionstest des Signalverarbeitungspfads und des Sensorausgangs aktivieren, bevor der Standardbetrieb aufgenommen wird, um den Diagnoseumfang zu erhöhen. 

Die Schalter der HAL 15xy-Familie gewährleisten Betriebssicherheit in anspruchsvollen Umgebungen und bieten einen weiten Versorgungsspannungsbereich von 24 V bis hinunter zu 2,7 V für zuverlässige Messungen bei Spannungsabfall. Darüber hinaus sind sie besonders robust gegenüber Spannungsspitzen wie Load-Dump-Impulse bis zu 40 V im Umgebungstemperaturbereich von -40 °C bis 150 °C. Darüber hinaus verfügt der Sensor über eine hohe ESD-Festigkeit von bis zu 8 kV (HBM).

Kunden können zwischen verschiedenen temperaturkompensierten, konstanten Schaltpunkten in einer 3-Draht-Version mit kurzschlussfestem Open-Drain-Ausgang und einer 2-Draht-Stromquellen-Version wählen. Neben dem kleinen SOT23-SMD-Gehäuse nach JEDEC Standard ist der HAL 15xy auch im TO92-UA-Gehäuse erhältlich.

Relevante Dokumentation, wie Safety Manuals und FMEDA-Reports, sind auf Anfrage erhältlich.

Glossar

  • Safety Manual: Beschreibt die korrekte Verwendung der Bauteile in sicherheitskritischen Anwendungen

Hauptanwendungen*

  • Messung des Bremsflüssigkeitsniveaus
  • Sicherheitsgurt-Erkennung
  • Bremslichtschalter

Haupteigenschaften und Vorteile**

  • Betrieb mit Versorgungsspannungen von 2,7 V bis 24 V
  • Hohe ESD-Festigkeit von ±8 kV (HBM)
  • JEDEC TO236-konformes SOT23-3L Gehäuse
  • Kurzschlussgeschützter Open-Drain-Ausgang oder 2-Draht-Strommodulation
  • Thermische Abschaltung
  • Diagnosefunktionen einschließlich Selbsttest bei Inbetriebnahme
  • SEooC gemäß ISO 26262 (ASIL B-ready) zur Unterstützung von Anwendungen, bei denen Funktionale Sicherheit gefordert wird
  • Geeignet für Automotive-Anwendungen dank des weiten Umgebungstemperaturbereichs von -40 °C bis max. 150 °C

Kenndaten

 
TypHAL 15xy
GehäuseSOT23, TO92-UA
AusgangsformateOpen-Drain oder Stromquelle
Versorgungsspannungsbereich2.7 V to 24 V
ESD-Festigkeit±8 kV (HBM)
Funktionale SicherheitISO 26262 ASIL B ready

* Jegliche Erwähnung unserer Produkte für Zielanwendungen erfolgt ohne Zusage auf Realisierbarkeit. Diese muss auf Systemebene überprüft werden.
** Alle Betriebsparameter müssen für jede Kundenanwendung von technischen Experten des Kunden validiert werden.

Über die TDK Corporation
Die TDK Corporation mit Sitz in Tokio, Japan, ist ein weltweit führender Anbieter elektronischer Lösungen für eine smarte Gesellschaft. Basierend auf seinen umfassenden Materialkompetenzen fördert TDK unter der Devise „Attracting Tomorrow“ an der Spitze der technologischen Evolution den Wandel der Gesellschaft. Das Unternehmen wurde 1935 gegründet, um Ferrite zu vermarkten, die für die Herstellung von elektronischen und magnetischen Produkten Schlüsselmaterialien sind. Das umfassende, innovationsgetriebene Produktsortiment von TDK reicht von passiven Bauteilen wie Keramik-, Aluminium-Elektrolyt- und Folienkondensatoren bis zu magnetischen, Hochfrequenz-, Piezo- und Schutzbauelemente. Das Produktspektrum umfasst außerdem Sensoren und Sensorsysteme, z.B. Temperatur- und Drucksensoren sowie magnetische und MEMS-Sensoren. Außerdem liefert TDK Spannungsversorgungen und Energiekomponenten, Magnetköpfe und mehr. Diese Produkte werden unter den Marken TDK, EPCOS, InvenSense, Micronas, Tronics und TDK-Lambda vertrieben. TDK konzentriert sich auf anspruchsvolle Märkte in den Bereichen Automotive, Industrial und Consumer Electronics, sowie Information and Communication Technology. Das Unternehmen verfügt über Entwicklungs- und Fertigungsstandorte sowie Vertriebsniederlassungen in Asien, Europa, Nord- und Südamerika. Im Geschäftsjahr 2021 erzielte TDK einen Umsatz von 13,3 Milliarden USD und beschäftigte rund 129.000 Mitarbeiter weltweit.

 

Über TDK-Micronas
TDK-Micronas ist das Kompetenzzentrum für Magnetfeldsensoren und CMOS-Integration innerhalb der TDK Gruppe. TDK-Micronas verfügt über mehr als 25 Jahre Erfahrung in der standorteigenen Herstellung von Halbleitern für Sensor- und Aktuator-Lösungen. Im Jahr 1993 gelang es dem Unternehmen als Erstem einen Hall-Effekt-Sensor in CMOS-Technologie zu fertigen. Seitdem hat TDK-Micronas insgesamt über fünf Milliarden Hall-Sensoren an den Automobil- und Industriemarkt ausgeliefert. Die operative Zentrale befindet sich in Freiburg im Breisgau. Derzeit beschäftigt TDK-Micronas rund 1.000 Mitarbeiter.

 

Weitere Informationen über die Produkte finden Sie unter https://www.micronas.tdk.com/de/produkte/hall-schalter/hal-15xy.

Kontakt für Medien
Region Kontakt Telefon E-Mail
Weltweit Frau Julia ANDRIS TDK-Micronas GmbH
Freiburg, Deutschland
+49 761 517 2531 media@micronas.com

Downloads