Meilensteine Unternehmen

Zeittafel

04/2017TDK-Micronas wird Teil von TDKs neu gegründeter Sensor Systems Business Company (SSBC)
04/2017Mehr als 4 Milliarden Hall-Sensoren an den Automobil- und Industriemarkt ausgeliefert
03/2017Übernahme von ICsense NV
12/2016Umbenennung der Firma in TDK-Micronas
10/2016Deponierung der Micronas Aktie bei SIX Swiss Exchange
03/2016TDK veröffentlicht die definitive Meldung des Endergebnisses
12/2015TDK kündet Übernahme von Micronas an, um im Geschäft mit Magnetsensoren weiter zu wachsen
08/2011X-FAB und Micronas gehen strategische Partnerschaft ein
01/2010Fokussierung auf den Automobil- und Industriemarkt
04/2009Trident Microsystems Inc. übernimmt von Micronas Teile des Bereichs Unterhaltungselektronik
02/2009Bekanntgabe der Restruktrurierungsmaßnahmen der Fertigungsorganisation und Aufgabe des Consumer-Segments
12/2008Umstrukturierung des Consumer-Segments
12/2005Übernahme von WISchip International
12/2005Die Börsennotierung im Prime Standard (FWB) wird aufgehoben
05/2004Übernahme von LINX Electronics
04/2003Übernahme des Microtune's Holland Design Center
10/2000Übernahme des Bereiches Image und Video von Infineon Technologies durch die Micronas Holding GmbH
07/2000Einführung eines gemeinsamen Umweltmanagements und Arbeitssicherheitsmanagements in der operativen Zentrale Freiburg, zertifiziert nach DIN EN ISO 14001
04/2000Übernahme von anteilsmäßig 15% von Analog Circuit Technologies (heute innoCOMM Wireless), San Diego Kalifornien, durch die Micronas Semiconductor Holding AG. Diese Beteiligung wurde im Februar 2001 mit der Übernahme von innoCOMM Wireless von National Semiconductors verkauft.
02/2000Re-Zertifizierung des Qualitätsmanagementsystems der operativen Zentrale Freiburg nach QS-900 (bereits zertifiziert nach DIN EN ISO 9001 im Dezember 1993)
07/1999Notierung im Neuen Markt an der Frankfurter Börse
10/1997Übernahme der ITT Intermetall durch die Micronas Semiconductor Holding AG und Umbenennung der Firma in Micronas GmbH
1965Übernahme von Intermetall durch ITT Industries Europe und Umbenennung in Halbleiterwerk der deutschen ITT Industries GmbH (ITT Intermetall)
05/1958Ansiedlung der Firma Intermetall in Freiburg im Breisgau
1955Übernahme durch die Clevite Corporation
1952Gründung der Intermetall Gesellschaft für Metallurgie und Elektronik in Düsseldorf