tdk-profile

Unternehmensprofil

Über TDK-Micronas

TDK-Micronas ist Teil der Sensor Systems Business Company von TDK und Kompetenzzentrum für Magnetfeldsensorik und CMOS-Integration. Das Unternehmen wurde 1952 gegründet und 2016 von der japanischen TDK Corporation übernommen. Der operative Hauptsitz befindet sich seit 1962 in Freiburg im Breisgau. Neben eigener Produktionsstätte, Forschung und Entwicklung sowie Marketing und Vertrieb unterhält TDK-Micronas ein Testzentrum in Glenrothes, Schottland, und zahlreiche weltweite Vertriebsbüros. Kernkompetenz des Unternehmens sind Sensorlösungen für Automobil- und Industrieanwendungen. Das Produktspektrum umfasst Hall-Schalter, Linear-Sensoren, 3D-Direktwinkelsensoren und Stromsensoren sowie embedded Motor-Controller zur Ansteuerung von BDC-, BLDC- und Stepper-Motoren. TDK-Micronas verfügt über mehr als 25 Jahre Erfahrung in der standorteigenen Herstellung von Halbleitern für Sensor- und Aktuator-Lösungen. Im Jahr 1993 gelang es dem Unternehmen als Erstem einen Hall-Effekt-Sensor in CMOS-Technologie zu fertigen. TDK-Micronas vertreibt seine Sensoren und Controller unter der Produktmarke „Micronas“ und hat bis heute insgesamt über fünf Milliarden Hall-Sensoren an den Automobil- und Industriemarkt ausgeliefert.

 

Produktlinie - Magnetfeldsensoren

TDK-Micronas bietet eine breite Palette von Magnetfeldsensoren auf Basis des Hall-Effekts oder der TMR-Technologie an. Darunter Schalter, Linear-, Direktwinkel- und Stromsensoren für viele verschiedene Arten von Automobil- oder Industrieanwendungen.

Wichtige Automobiltrends zur CO2-Reduzierung und zur Fahrzeugelektrifizierung erfordern strengere Kontrollen, wodurch die Nachfrage nach Magnetfeldsensoren steigt. TDK-Micronas entwickelt hochgenaue Sensoren, die für raue Umgebungen unter der Motorhaube ausgelegt sind: unempfindlich gegen Vibrationen, Temperaturdrift und Schmutz. Autonomes Fahren erfordert ausfallsichere elektronische Systeme. TDK-Micronas liefert die erforderlichen Sensorlösungen und Fachkenntnisse in Bezug auf funktionale Sicherheit und bietet ein breites Portfolio an Schaltern, linearen und direkten Winkelsensoren mit diversifizierten Kommunikationskanälen und Redundanzstufen.

Das Hall-Switch-Portfolio umfasst ISO 26262-konforme Mehrzweckschalter (HAL 15xy), Standard- (HAL 14xy) sowie hochpräzise vom Kunden programmierbare Schalter (HAL 1002). Das Linear-Hall-Sensor-Portfolio reicht von einfachen Einstiegsprodukten (HAL 18xy) über komplexe Sensoren mit integrierten Kondensatoren (HAL / HAC 83x) bis hin zu vielseitigen Sensorfamilien mit verschiedenen Ausgabeformaten und Gehäusevarianten in Single- oder Dual-Die-Konfiguration (HAL) / HAR 24xy). Die neueste Produktfamilie auf Hall-Effekt-Basis ist die Familie der 3D-Positionssensoren für Winkelpositionsmessungen von bis zu 360 ° oder bis zu 40 mm (HAL 37xy). Die neue masterHAL®-Sensorfamilie (HAL 39xy) bietet ein einzigartiges Streufeldkompensationskonzept sowie eine echte 3D-Positionsmessung. Hall-Effekt- und TMR-Technologie-basierte Stromsensoren (HAL 24xy / HAL 39xy / CUR 42xy) können für die kernbasierte oder kernlose Stromerfassung verwendet werden, die beispielsweise zur Überwachung von Elektrofahrzeugbatterien mit höherer Leistung erforderlich ist.

Unsere Expertise bei Hall-Sensoren kommt auch industriellen Anwendungen zugute. Im Bereich der Fabrikautomation beschleunigen Initiativen wie Industrie 4.0 und Made in China 2025 sowie das Aufkommen der 5G-Kommunikation die Einführung kollaborativer Roboterarme mit zugehörigen Sensoren und Aktuatoren. Robotik wird die nächste Wachstumswelle für die Elektronikindustrie anstoßen. Von der kommerziellen häuslichen Pflege bis zum humanoiden sozialen Roboter gibt es viele Möglichkeiten für die Sensoren und embedded Motorsteuerungen von TDK-Micronas.

Produktlinie - Embeded Motor-Controller

Eine Welt ohne Kommunikation und Vernetzung ist heutzutage nicht mehr vorstellbar. Alles um uns herum ist durchdrungen von Elektronik und Digitalisierung. In der Automobilumgebung nimmt die Anzahl der Mikrocontroller mit der Anzahl der zu steuernden kleinen BLDC- und Schrittmotoren zu. TDK-Micronas kann auf mehr als 15 Jahre Erfahrung in der Ansteuerung solcher Motoren zurückgreifen und beim Design ihrer Anwendungen unterstützen.

Die Gesamtleistung der embedded Motor-Controller-Familie der zweiten Generation (HVC 4223F / HVC 4420F) ist unübertroffen. Angetrieben von einem hochmodernen ARM-Cortex-M3-Prozessor sind alle für die Motoranwendung relevanten Funktionen (Netzteil für Kraftfahrzeuge, µC-bezogene IPs, LIN-2.1 / 2.2-Schnittstelle, integrierte H-Brücken) bereits in einem einzigen Bauteil integriert. Die Reduzierung der Anzahl externer Komponenten auf ein Minimum und die flexible Peripherie des Produkts ermöglichen die direkte Ansteuerung von BDC-, BLDC- und Schrittmotoren. Dank dieser Flexibilität bieten die embedded Motor-Controller eine effektive Systemlösung für kleine und mittlere Elektromotoren, sodass eine gemeinsame Produktplattform verwendet werden kann. Dies verschafft unseren Kunden einen entscheidenden Wettbewerbsvorteil durch eine extrem verkürzte Implementierungsphase und weniger Ressourcen, die für den Entwicklungsprozess ihrer verschiedenen Anwendungen erforderlich sind.

Hohe Zuverlässigkeit während der Lebensdauer, Gewichtsreduzierung und Gesamtabmessungen sind weitere Schlüsseleigenschaften, die auch für Industrie- und Consumer-Anwendungen oder Robotik erforderlich sind.